• 7. Juni 2023 07:53

Förderungen durch INNOVATIONSKONTOR.LÜBECK starten jetzt

[Werbung] Marlute
[Werbung] Kennel & Schmenger DE
[Werbung] Klingenhaus.de
[Werbung] Gothaer
[Werbung] Maxxisun

Über 5 Millionen Euro stehen für das INNOVATIONSKONTOR.LÜBECK bereit. Maßgeblich wird das ambitionierte Projekt für die Entwicklung von zukunftsfähigen Innenstädten und Zentren durch das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung getragen.

„Ich freue mich sehr, dass wir mit dem INNOVATIONKONTOR.LÜBECK in die Zukunft starten können und damit die Innovationskraft der Lübecker Innenstadt in den kommenden Jahren stärken und neue Impulse setzen können,“ erklärt Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau. „Wir werden nun den dringend erforderlichen Wandlungsprozess einleiten und gezielt steuern, um die Innenstadt als wirtschaftliches, politisches und kulturelles Zentrum sowie als attraktiven Wohn- und Erlebnisraum positiv weiterzuentwickeln.“

Wichtige Akteure der Stadt haben sich zusammengeschlossen, um neue Impulse zu setzen und einen Strukturwandel zu erzielen, um den Leerständen von Ladenflächen entgegenzuwirken und die Stadt lebenswerter zu machen.

Der blühende Lübecker Kulturgarten auf dem Koberg mit den eingliederten Live-Auftritten, war bereits ein erlebbarer Teil dieses kreativen Projektes.

Eine gemeinschaftliche Innovationsstrategie wird in den Lübecker Rahmenplan eingearbeitet. Das Teilprogramm IMPULS.RAUM wendet sich an Eigentümer:innen und Nutzer:innen von leerstehenden Einzelhandels- und Gewerbestandorten in Erdgeschosslage.

Sie können ihre Ideen zur Nutzung oder Zwischennutzung der Geschäfte auf der Altstadtinsel gerne mit einbringen. Als Ansprechpartner steht Herr Krappa von der Wirtschaftsförderung Lübeck zur Verfügung: Tel. 0451-70 65 53 62, e-mail krappa@luebeck.org

Foto Rathaus Lübeck (c) Ilsa Walden
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner