• 1. Juni 2023 07:19

Arbeitsmarkt im August 2022 – Robuste Entwicklung trotz globaler Unsicherheiten

[Werbung] Klingenhaus.de
[Werbung] Kennel & Schmenger DE
[Werbung] Gothaer
[Werbung] Marlute
[Werbung] Maxxisun

„Während in der Arbeitsagentur die Arbeitslosigkeit weiter zurückgeht, verzeichnen das Jobcenter einen Anstieg. Dies liegt jedoch an der Erfassung ukrainischer Geflüchteter. Insgesamt ist der Arbeitsmarkt weiterhin stabil und Fachkräfte werden in vielen Bereichen gesucht“, erklärt Markus Dusch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Lübeck.

In der Hansestadt Lübeck waren im August 2022 9.201 Arbeitslose gemeldet. Die Arbeitslosigkeit stieg um 81 (0,9 Prozent) zum Vormonat und um 269 (3,0 Prozent) zum Vorjahr an. Ohne den Wechsel ukrainischer Geflüchteter aus dem Asylbewerberleistungsgesetz in das SGB II wäre die Arbeitslosigkeit um 3,5 Prozent zum Vorjahr zurückgegangen. Aktuell sind 631 Menschen mit ukrainischer Staatsangehörigkeit arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote stieg um 0,1 Prozentpunkte zum Vormonat und um 0,3 Prozentpunkte zum Vorjahr auf 8,0 Prozent an.

2.278 Arbeitslose und damit 35 (1,5 Prozent) weniger als im Vormonat und 155 (6,4 Prozent) weniger als im Vorjahr waren dem Rechtskreis des SGB III (Betreuung durch die Arbeitsagentur) zuzuordnen.Beim Jobcenter Lübeck (Rechtskreis SGB II) waren im August 2022 6.923 Arbeitnehmende arbeitslos gemeldet, das waren 116 (1,7 Prozent) mehr als im Juli 2022 und 424 (6,5 Prozent) mehr als im August 2021.

Seit Beginn des Beratungsjahres im Oktober 2021 nahmen 2.000 Bewerbende die Ausbildungsvermittlung der Agentur für Arbeit Lübeck in Anspruch. Das waren 63 weniger als im letzten Jahr. 433 Jugendliche suchten im August noch eine Stelle.Von den Betrieben wurden 3.360 Ausbildungsstellen angeboten. Das waren 37 Stellen weniger als im Vorjahr. Davon waren im August 2022 noch 1.283 (+97) offen. Rechnerisch kamen damit 3,0 noch offene Ausbildungsstellen auf einen unversorgten Bewerber*in (Vorjahr 2,6).

In der Hansestadt Lübeck wurden 1.957 Ausbildungsstellen zur Besetzung angeboten, 19 mehr als im Vorjahreszeitraum. Gleichzeitig haben 1.200 Bewerbende die Berufsberatung bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz eingeschaltet, 8 weniger als im Vorjahr. Im August 2022 waren 303 Jugendliche noch auf der Suche und 691 Stellen nicht besetzt. Damit kommen derzeit 2,3 Stellen auf einen Bewerber*in (Vorjahr 2,1).

Gute Chancen gibt es zum Beispiel noch in Fertigungsberufen wie Elektroniker*in oder Mechatroniker*in, in Ernährungsberufen wie Bäcker*in, Fleischer*in oder Koch/Köchin, im Hotel- und Gastgewerbe als Hotelfachkraft, Fachkraft für Systemgastronomie oder Fachkraft für Restaurants und Veranstaltungsgastronomie, in Dienstleistungsberufen wie Verkäufer*in, Kaufmann/-frau im Einzelhandel, Groß- und Außenhandel oder Versicherungen, Fachkraft Kurier-, Express- und Postdienstleistungen oder Lagerlogistik, in Bauberufen wie Maurer*in, Tiefbaufacharbeiter*in, Straßenbauer*in oder Maler- und Lackierer*in und in Gesundheitsberufen wie Altenpfleger*in oder Gesundheits- und Krankenpfleger*in.

Darüber hinaus gibt es noch viele andere interessante Berufe, an die oft gar nicht gedacht wird, wie zum Beispiel Bachelor of Arts – Fitnessökonomie, Baustoffprüfer*in, Chemikant*in, Medientechnologe/-technologin Druck, Oberflächenbeschichter*in, Süßwarentechnologe/-technologin oder Technische Produktdesigner*in – Maschinen- und Anlagenkonstruktion.

„Auch nach dem offiziellen Ausbildungsbeginn gibt es noch Chancen und freie Ausbildungsplätze. Werden Sie zur gesuchten Fachkraft und starten Sie jetzt mit einer Ausbildung oder einem dualen Studium. Unsere Berufsberatung unterstützt Sie dabei. Uns liegen auch bereits Angebote für 2023 vor“, empfiehlt Markus Dusch.

Gespräche mit der Berufsberatung können Jugendliche unter der E-Mail luebeck.berufsberatung@arbeitsagentur.de oder ostholstein.berufsberatung@arbeitsagentur.de sowie online unter www.arbeitsagentur.de/eservices vereinbaren.

Foto: (c)  	Thorben Wengert  / pixelio.de
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner